Kategorie: Eltern

Informationen zum Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2018/19

Sehr geehrte Eltern,

am 28.02.2018 erhalten die Grundschüler der 4. Klassen ihre Bildungsempfehlung für den weiteren schulischen Verlauf. Auch manche Oberschüler der Klassen 5 und 6 erhalten die Bildungsempfehlung für das Gymnasium.
Anbei finden Sie:
Unsere Anmeldezeiträume zum 1. Aufnahmeverfahren
Informationen zum Aufnahmeverfahren in die Klassenstufe 5 für das Schuljahr 2018/19
Anmeldeformular

Das Anmeldeformular für Schüler der Klasse 4 gilt für die Schüler der Klassen 5 und 6 analog.

Enno Aust
Sekretariat


Potenzielle Gefahren im Umgang mit „Neue Medien“

Am Montag, dem 13.11.2017, fand in der Aula unser Medien-Elternthemenabend der Veranstaltungsreihe „Was Eltern bewegt…“ statt. Unter dem Thema Potenzielle Gefahren im Umgang mit „Neuen Medien“ konnte Polizeihauptmeister Jan Wittmann Eltern, die zum großen Teil gemeinsam mit ihren Kindern zum Vortrag gekommen waren, für diese Problematik anhand eines breiten Spektrums an Beispielen aus seinem Tätigkeitsfeld sensibilisieren.

Weiterlesen


Food Diaries – Theaterstück zum Thema Essstörungen

Am 25.02.2016, 18:00 Uhr wird im Theater Meißen das Stück Food Diaries zum Thema Essstörungen aufgeführt. Für Schüler ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen 2€ Eintritt.

Es wird um Voranmeldung bis zum 19.02.2016 unter Tel: 03521-41550 gebeten.

Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde unter der Leitung der Uniklinik Dresden und der Selbsthilfegruppe statt. Fragen sollen beantwortet werden und vor allem soll geklärt werden, welche Ansprechpartner es gibt.  Romy Hickethier (Elternsprecherin)

 

Weiterlesen



Veranstaltungsreihe des Elternrats „Was Eltern bewegt….“

Am Donnerstag, den 04.06.2015, fand die Auftaktverantstaltung der Elternthemenabendreihe des Elternrats „Was Eltern bewegt…“ statt. Polizeihauptmeister Jan Wittmann sprach über die Potenziellen Gefahren im Umgang mit neuen Medien. Dieser Themenbereich ist sehr umfangreich und so war er bemüht einen groben Abriss zu geben. Mit sehr anschaulichen Beispielen ging er auf die Gefahren in Bezug auf Essstörungen, Pornografie, Gewaltdarstellung und Extremismus ein. Eindringlich wies er die Eltern auf ihre Verantwortung in Bezug auf ihre Kinder hin. Auch nach dem Vortrag stand er für Gespräche zur Verfügung. Der Abend bot einen gelungenen Start in dieses vielseitige Thema.

Weiterlesen