Franziskaner des Jahres – Was steckt dahinter?

Herr Uwe Altmann stiftet seit 2013, anlässlich seines 50-jährigen Abiturabschlusses, einen jährlichen Preis des Franziskaneums. Diesen Preis erhält nicht der beste Abiturient, sondern Schüler oder aber auch Lehrer, deren besondere Leistungen für das Franziskaneum gewürdigt werden.

Wer kann Franziskaner des Jahres werden?
Die Preisträger sollen sich in besonderem Maße gesellschaftlich engagiert haben, das heißt sich mit einem persönlichem Beitrag oder einer außergewöhlichen Tat auf sozialem, kulturellem, sportlichem oder wissenschaftlichen Gebiet um das Franziskaneum engagiert haben.

Wer kann den Franziskaner des Jahres wählen?
Vorschläge für den Franziskaner des Jahres von Schülern, Lehrern, und Eltern im Sekretariat eingereicht werden.

Wer entscheidet letztendlich?

  • 6 Schüler
  • 4 Lehrer
  • 3 Elternvertreter
  • Schulleiterin
  • 1 Mitglied des Fördervereins
  • 1 Mitglied der Stifterfamilie