Wer ist der Elternrat? Wie arbeitet er?

Der Elternrat setzt sich aus den gewählten Elternvertretern jeder Klasse bzw. jedes Tutorkurses zusammen.

In den regelmäßigen Elternratsversammlungen treffen sich diese oder ihre Stellvertreter und beraten über Themen der Schule.

Der Elternratsversammlung steht der Elternsprecher der Schule vor. Er wird jedes Jahr neu gewählt, genauso wie sein Stellvertreter, die Mitglieder der Schulkonferenz, die Delegierten des Kreiselternrates und die Mitglieder der verschiedenen Arbeitsgruppen.

Die aktuell gewählten Elternvertreter mit besonderen Funktionen finden Sie unter dem Unterpunkt „Funktionen“.

Der Elternrat ist ein Gremium, in dem die gewählten Elternvertreter Informationen über Abläufe, Entscheidungen oder Pläne erhalten und zu diesen beraten. Über ihn können wir als Eltern Ideen und Meinungen einbringen.

Zusätzlich veranstaltet der Elternrat Elternthemenabende und organisiert eigene Projekte oder unterstützt die der Schüler oder Schule.

Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Arbeitsgruppen des Elternrates mit einer kleinen Beschreibung des Schwerpunktes der jeweilige Arbeitsgruppe.

Elternsprecher und Stellvertretender Elternsprecher

Der Elternsprecher und sein Stellvertreter stehen der Elternratsversammlung vor. Sie koordinieren die Elternratsversammlungen und die Zusammenarbeit mit der Schulleitung. Auch die Verteilung von Informationen, z.B. zum Thema längerfristigen Vertretungen oder auch Schulveranstaltungen findet über den Elternsprecher statt. In Gesprächen mit der Schulleitung wird die gemeinsame Arbeit besprochen.

Mitglieder der Schulkonferenz

Die Schulkonferenz setzt sich auch Vertretern der Schüler, Lehrer und Eltern zusammen. Jede Partei hat 4 Stimmen. In der Schulkonferenz werden Beschlüsse gefasst und Projekte und Ziele der Schule, Schüler oder Eltern präsentiert.

Delegierte des Kreiselternrates

Die Abgeordneten für den Kreiselternrat vertreten unsere Schule im Kreiselternrat. Sie können Probleme oder Wünsche vortragen. Im Kreiselternrat werden Ergebnisse aus Sitzungen des Kreiselternrats mit der Sächsischen Bildungsagentur, aber auch des Landeselternrates vorgestellt und besprochen.

Organisationsausschuss

Der Organisationsausschuss trifft sich mehrmals im Schuljahr und spricht über Projekte des Elternrates, wie z.B. Elternthemenabende, aber auch des Schülerrates, die von uns Eltern unterstützt werden sollen.

Arbeitsgruppe zur Berufs- und Studienorientierung

Die Mitglieder dieser Arbeitsgruppe unterstützen Fr. Adler bei der Organisation und Planung der Berufs- und Studienorientierung an unserer Schule.

Arbeitsgruppe Mensakommission

Diese Arbeitsgruppe trifft sich je nach Bedarf 2 bis 3 mal im Schuljahr und bespricht Probleme oder Wünsche, die von Schülern, Eltern, Lehrern oder vom Essensanbieter zu besprechen sind.

Sollten Sie Wünsche oder Kritik anbringen wollen, können Sie eine der Mitglieder der Mensakommission anschreiben oder ansprechen. Er wird Ihre Wünsche oder Kritik in die Mensakommission mitnehmen.

Juryvertreter „Franziskaner des Jahres“

Die Jury setzt sich aus 6 Schüler, 4 Lehrer, 3 Elternvertreter, Schulleiterin, 1 Mitglied des Fördervereins, 1 Mitglied der Stifterfamilie zusammen. Die Juryvertreter entscheiden gemeinsam welche 3 Nominierungen ausgewählt werden. Aus diesen 3 Nominierungen wählt die Stifterfamilie den Franziskaner des Jahres.

——————————————————————————————————————–

Elternsprecher im Schuljahr 2017/18

Romy Hickethier

  • seit Schuljahr 2013/14 Elternvertreter am Franziskaneum Meißen
  • im Schuljahr 2014/15 Stellvertretender Elternsprecher
  • seit Schuljahr 2015/16 Elternsprecher

——————————————————————————————————————–