Blog Archiv

Musentage 2021: BRUCHstücke

Im Januar und Februar 2021 setzten sich Schüler und Schülerinnen des Kunstkurses von Frau Canzler und des Musikkurses von Herrn Grau mit dem Thema „BRUCH“ musisch-künstlerisch auseinander. Die vielfältigen Werke entstanden als „BRUCHstücke“ im Rahmen der Musentage 2021 in Kooperation mit den Landesgymnasium Sankt Afra und dem Kunstverein Meißen.

Weiterlesen


KUNST TROTZ(T) CORONA: Musentage 2021

Seit 2019 finden in Kooperation mit dem Landesgymnasium Sankt Afra die sogenannten Musentage statt. Eine gemeinsame Exkursion in ein Kunstmuseum als Startimpuls, dann das gemeinsame Arbeiten in Teams und schließlich werden die Werke in den Räumen des Kunstvereins Meißen gezeigt. EIGENTLICH….
Aus bekannten Gründen mussten neue Wege gefunden werden, um den musisch-künstlerischen Ideen der Schüler und Schülerinnen des Kunstkurses von Frau Canzler und des Musikkurses von Herrn Grau Raum zu geben.Nach intensiver Arbeit zum Thema „BRUCHstücke“ wird nun die Ausstellung am 6. Februar 2021, 14 Uhr digital auf der Seite des Kunstvereins Meißen eröffnet: www.kunstverein-meissen.de

Weiterlesen



Bewerbung für das Begabtencamp

Auch in diesem Jahr findet wieder das Begabtencamp mit den Gymnasien Dresden-Plauen und Radeberg in Dresden statt. Vom 25. bis 27. März können 15 SchülerInnen  unserer Schule interessante außerunterrichtliche Themen aus Politik, Musik, Literatur und Geschichte bearbeiten, sowie sich mit Gleichgesinnten der anderen Gymnasien austauschen. In diesem Jahr werden wir die Teilnehmerauswahl etwas verändern. Neben der Nominierung durch einen Fachlehrer oder den Klassenlehrer ist es auch möglich, dass sich SchülerInnen der Klassen 6 bis 10 selbst bewerben.

Wenn Du also der Meinung bist, dass Du genau der richtige Teilnehmer des Franziskaneums für das Begabtencamp bist, kannst Du Dich bis zum 17. Januar 13.00 Uhr bewerben.

Deine Bewerbung schickst du an: manuela.kutschker@franziskaneum.lernsax.de

Sie sollte neben Deinem Namen und der Klasse eine kurze Begründung (z. B. besondere Leistungen, Teilnahme an Olympiaden, Wettbewerben, Interessen, ….) enthalten.



Erfolg beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ Teil II

Am zweiten Wettbewerbswochenende des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“ vom 5. bis 7. April in Leipzig konnte eine weitere Schülerin unseres Gymnasiums in der Kategorie „Ensemble Alte Musik“ überzeugen.

Johanna Bohrig (Klasse 9/3) an der Blockflöte konnte mit ihren Ensemblepartnern aus Coswig und Leipzig die Jury mit Werken von Pepusch, Telemann und Uccelini überzeugen und wurde in der Altersgruppe IV mit einem 1. Preis zum Bundeswettbewerb in Halle/Saale weitergeleitet. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Erfolg bei der 20. Sächsischen Physikolympiade am 30.04.2019

120 Schüler der Klassenstufen sieben bis zehn aus 37 sächsischen Gymnasien haben am vergangenen Samstag an der 20. Sächsischen Physikolympiade teilgenommen. Insgesamt wurden 19 Preise vergeben. Neben den begehrten Urkunden gab es Sachpreisgutscheine und Power-Banks zu gewinnen. Außerdem erhielten 17 weitere Schüler Anerkennungsurkunden. Austragungsort war das Chemnitzer Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz. Bereits am Freitag startete die Olympiade mit einem besonderen Höhepunkt. Aus Anlass des 20. Olympiadejubiläums erlebten alle Beteiligten einen Auftritt der Wissenschafts-Show „Die Physikanten“. Betreut wurden die Schüler von Physiklehrern aus ganz Sachsen.

Den ersten Platz der Klassenstufe 8 belegte Nele Einert (Klasse 8/2).

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!