NOTFALL NUMMER: 015227975726


Was ist ein Schulsanitäter?
Ein Schulsanitäter ist ein Schüler, der erweiterte Basismaßnahmen der Ersten Hilfe beherrscht und somit im Notfall die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrückt, um Folgeschäden zu mildern bzw. zu vermeiden. Der Schulsanitäter besitzt Möglichkeiten zur Überwachung der Vitalfunktionen und ist in der Lage Notfallbilder bis zum Eintreffen eines erforderlichen Rettungsmittels zu betreuen.
Somit trägt der Schulsanitätsdienst zur Verminderung der Folgen von Unfällen und Erkrankungen durch schnellstmögliche und adäquate Hilfeleistung bei.

Wie werden Schulsanitäter ausgebildet?

Die GTA-Teilnehmer werden durch den DRK Ortsverein Meißen-Lommatzsch ausgebildet. Diese Ausbildung, über ein ganzes Wochenende, umfasst 24 Unterrichtseinheiten.

Des Weiteren treffen sich die Mitglieder des SSD Dienstags alle 14 Tage von 15:15 Uhr – 16:45 Uhr um bestimmte Fallbeispiele bzw. das Handeln bei speziellen Einsatzszenarien zu trainieren und sich selber, beispielsweise beim überprüfen des Blutdruckes oder Pulses, zu verbessern.

Auch in der Jugendgruppe des DRK gibt es für unsere Schulsanitäter die Möglichkeit der regelmäßigen Weiterbildung. Es besteht zudem noch die Option, im DRK Ortsverein Meißen-Lommatzsch mitzuwirken. Dort gibt es dann auch noch weitere Qualifizierungsmöglichkeiten.


Was verlangen wir von den Schulsanitätern?
Teamfähigkeit
Einsatzbereitschaft
Lernbereitschaft
Hilfsbereitschaft
Durchhaltevermögen
Ehrgeiz
Verantwortungsbewusstsein
Aufgeschlossenheit

Was bieten wir den Schulsanitätern?
Umfangreiche Aus- & Weiterbildungen
Teamarbeit
Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit
Kennenlernen der eigenen Grenzen
Zertifizierungen (gut für Bewerbungen)

Außerdem bieten wir unseren Mitgliedern interessante und lehrreiche Weiterbildungs- und Eintrittsmöglichkeiten in Hilfsorganisationen, wie zum Beispiel dem Deutschen Roten Kreuz, der Bergwacht, dem Technischen Hilfswerk oder anderen.


Einsatzalltag

Jeden Montag in der Mittagspause wechselt das diensthabende Team. Ein Team besteht jeweils aus 2 Personen, dem Einsatzleiter und 1 weiteren Schulsanitäter. Im Schulsanitätszimmer überprüfen wir unsere Ausrüstung auf Vollständigkeit und besprechen den Verlauf der Woche.

Das diensthabende Team erreicht man über die Notfalltelefonnummer. Gibt es eine Alarmierung so informiert der Einsatzleiter auf dem Weg zum Einsatzort seinen Teamkollegen. Beim Patienten angekommen werden die nötigen Sofortmaßnahmen ergriffen und mit dem Lehrer beratschlagt, wie weiter fortzufahren ist.

Was macht der Schulsanitätsdienst?

Der Schulsanitätsdienst sichert im Allgemeinen den Schulalltag ab. Bei Unfällen leistet er erste Hilfe und unterstützt die Lehrkräfte bei der Entscheidung über den Verbleib des Patienten. Zudem werden die Sportfeste und Konzerte sowie andere schulische Veranstaltungen sanitätsdienstlich abgesichert.


Aktuelle Veranstaltungen

Datum Veranstaltung
23.05.2017 Nachmittagsdienst SSD
06.06.2017 Nachmittagsdienst SSD

Weitere Veranstaltungen folgen in dieser Liste


Neuigkeiten, Aktuelles, Veranstaltungen

Ein echt unechter Notfall

Ohne zu wissen, was uns erwartet, fanden wir SSD-Neulinge uns gemeinsam mit den bereits seit längerem aktiven Mitgliedern am Freitagnachmittag, dem 28.04.17, überpünktlich im ICM in Meißen ein, wo der DRK-Ortsverein Meißen-Lommatzsch einen seiner Standpunkte hat. Dort angekommen, wurden uns von Anne Heil, einem der leitenden Köpfe der Jugendgruppe des DRK’s, zunächst die Inhalte und Ziele eben dieser Jugendgruppe vorgestellt, bevor wir anschließend alle nach draußen gingen, um eine Einsatzübung rund um einen Autounfall zu beobachten. Vor Ort waren nicht nur einige der Mitglieder der DRK-Jugendgruppe, sondern auch ein echtes Notfalldarstellungsteam, sowie ein Rettungswagen samt Besatzung, der wenig später auch noch gebraucht wurde. Trotz des leichten Regens ging alles sehr koordiniert und professionell vor sich und war wirklich interessant mitzuerleben. Als wir wieder im Warmen saßen und uns noch ein paar Bilder vom DRK gezeigt wurden, stand für mich und sicher auch für einige der anderen fest, der Jugendgruppe des DRK’s  beitreten zu wollen, und das bestimmt nicht nur wegen der leckeren Bonbons.
Marie-Sophie Polifka


Mitglieder 2016/2017

Name Aufgabe          Qualifikation
Paul-Lucas Plötz Organisationsleiter SSD, Leiter Einsatzdienste und Beauftragter für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit           Sanitäter
Emely Otto Stellv. Organisationsleiterin SSD und Beauftragte für den Bereich Ausbildung           Schulsanitäterin
Kira Herrmann Stellv. Organisationsleiterin SSD und Beauftragte für den Bereich Ausrüstung und Material           Schulsanitäterin
Emilia Wiehl Beauftragte für den Bereich Ausbildung           Schulsanitäterin
Louis Otto Beauftragte für den Bereich Ausrüstung und Material           Schulsanitäter
Marie-Sophie Polifka Beauftragte für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit           Schulsanitäterin
Marlene Maier Beauftragte für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit           Schulsanitäterin
Anika Malolepsky Beauftragte für den Bereich Ausrüstung und Material           Schulsanitäterin
Pauline Fischer Beauftragte für den Bereich Ausrüstung und Material           Schulsanitäterin
Wiebke Hor Beauftragte für den Bereich Ausrüstung und Material           Schulsanitäterin

 

Wir suchen stets neue Mitglieder. Falls du Interesse hast, kannst du jeden Montag in der Mittagspause in unser
SSD-Zimmer kommen! Wir laden dich auch herzlich zu unseren Nachmittagsdiensten aller 14 Tage ein. Ganz einfach geht es auch über unseren Anmeldebogen


Unsere Partner

DRK Ortsverein Meißen – Lommatzsch 

Der DRK Ortsverein Meißen-Lommatzsch bildet unsere Mitglieder aus und betreut diese auch außerhalb ihrer schulischen Aktivitäten. Den Schulsanitätern wird ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten und Ausbildungsmöglichkeiten geboten. In ihrer Freizeit organisiert sich ein Großteil unserer Mitglieder in der Jugendgruppe des DRK Ortsverein Meißen-Lommatzsch. Die Jugendbetreuer  erarbeiten mit uns Konzepte für die Einsatzdurchführung, Materialien und die Öffentlichkeitsarbeit.
Verantwortlicher ist der Kreisjugendleiter Fabian Alt.

Der Ortsverband ist uns seit Jahren ein zuverlässiger, kompetenter und unerlässlicher Partner.

Wir sagen Danke an die Ausbilder und Jugendbetreuer des DRK Ortsvereins Meißen-Lommatzsch.