Kategorie: Aktuelles

Erfolgreicher Schnuppertag am 09.01.2020

Zu Beginn des Nachmittags fand in der Aula eine Informationsveranstaltung für die Eltern statt. Anschließend fieberten die Eltern beim Zweifelderballspiel der fünften Klassen mit oder erkundeten die Schule gemeinsam mit ihren Kindern und besuchten die einzelnen Fachräume. Dort fanden die Kinder die verschiedensten Aktivitäten zum Zuhören, Hinschauen und Ausprobieren. So lernten sie unter anderem einiges über die Sanitäter, freundeten sich mit den unterschiedlichen Fremdsprachen an oder konnten in den Musikräumen ihr Können auf die Probe stellen.

Maria Fuhrmann (8/1)

Weiterlesen


Grundschüler lernen Calliope kennen

Zum Schnuppertag am 9.01.2020 fand sich eine Gruppe Schüler aus den 8. Klassen zusammen, die den Grundschülern den kleinen Mikroprozessor „Calliope“ erklärten. So wurden gemeinsam kleine Programme geschrieben, die den Schüler auf eine spielerische Art zeigten, wie man Bildchen entstehen lässt. Außerdem bekamen die jüngeren Kinder die Chance, kurze Melodien zu entwickeln und ließen so ihrer Kreativität freien Lauf. Während die Grundschüler interessiert den Älteren lauschten, bekamen diese ebenfalls die Möglichkeit, ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Schließlich genossen alle einen informativen und spaßigen späten Nachmittag, bei dem auch die Eltern Neues entdecken konnten.

Maria Fuhrmann (8/1)

Weiterlesen


Informationstag für Grundschüler und Eltern am 09. Januar 2020

Einmal in den Unterricht am Gymnasium „hineinschnuppern“, die Lehrer, die Räume und die Atmosphäre an der Schule kennen lernen? Das können die Grundschüler am Donnerstag, dem 09.01.2020. Am Vormittag, um 8.30 Uhr, erwarten wir die Schüler der Meißner Grundschulen, am Nachmittag, ab 15.45 Uhr, gibt es den Schnupperunterricht für die Grundschüler der Umgebung. Für die Eltern erfolgt um 16.00 Uhr in der Aula die Information zum pädagogischen Profil und zum Aufnahmeverfahren durch die Schulleiterin.

Anschließend können Eltern und Kinder noch bis 18.30 Uhr gemeinsam die Schule erkunden. Vertreter des Elternrats, des Schülerrats und auch des Fördervereins, aber auch viele Lehrerinnen und Lehrer nehmen sich Zeit für Ihre und eure Fragen. Wir freuen uns auf den Besuch vieler neugieriger Kinder und interessierter Eltern.

Heike Zimmer, Schulleiterin



Bewerbung für das Begabtencamp

Auch in diesem Jahr findet wieder das Begabtencamp mit den Gymnasien Dresden-Plauen und Radeberg in Dresden statt. Vom 25. bis 27. März können 15 SchülerInnen  unserer Schule interessante außerunterrichtliche Themen aus Politik, Musik, Literatur und Geschichte bearbeiten, sowie sich mit Gleichgesinnten der anderen Gymnasien austauschen. In diesem Jahr werden wir die Teilnehmerauswahl etwas verändern. Neben der Nominierung durch einen Fachlehrer oder den Klassenlehrer ist es auch möglich, dass sich SchülerInnen der Klassen 6 bis 10 selbst bewerben.

Wenn Du also der Meinung bist, dass Du genau der richtige Teilnehmer des Franziskaneums für das Begabtencamp bist, kannst Du Dich bis zum 17. Januar 13.00 Uhr bewerben.

Deine Bewerbung schickst du an: manuela.kutschker@franziskaneum.lernsax.de

Sie sollte neben Deinem Namen und der Klasse eine kurze Begründung (z. B. besondere Leistungen, Teilnahme an Olympiaden, Wettbewerben, Interessen, ….) enthalten.


Erinnerungen an die Reise nach Wolgograd

In Wolgograd (ehemalig Stalingrad) tobte eine der schlimmsten, wenn nicht sogar die schlimmste Schlacht im zweiten Weltkrieg. Um an das erlebte Leid zu erinnern, es aufzuarbeiten und zu verstehen haben wir gemeinsam mit Schülern des Werner-Siemens-Gymnasiums eine fast einwöchige Reise nach Wolgograd unternommen (April 2019). Im Rahmen unserer Reise haben wir gemeinsam ein kleines Büchlein verfasst um die einmaligen und einzigartigen Eindrücke, die wir während unserer Reise erleben durften, festhalten und an andere weitergeben zu können.

Weiterlesen



Musikkurse des Abiturjahrganges gestalten Programm auf dem Weihnachtsmarkt

Schon seit vielen Jahren gibt es auf dem Meißner Weihnachtsmarkt eine schöne Tradition: Jeden Abend öffnet sich ein Türchen des Adventskalenders am historischen Rathaus. Dies erfolgt stets mit einer kleinen kulturellen Umrahmung auf der angrenzenden Bühne. Am 3.12.2019 konnte man das Programm der Musikkurse des Abiturjahrganges des Franziskaneums erleben, welches neben traditionellen Weihnachtsliedern (u. a. „Tausend Sterne sind ein Dom“ von Siegfried Köhler, einem ehemaligen Schüler unseres Gymnasiums), Solodarbietungen auch eine tänzerische Choreographie beinhaltete. Die im Anschluss eingesammelten Spenden kommen der Finanzierung der Abiturfeier zugute.

Weiterlesen


Besuch aus Kiew

Vom 2.12.2019 bis 06.12.2019 besuchen fünf Schüler und eine Lehrerin aus unserer Partnerschule, dem Alexandriyskij Gymnasium Kiew, unsere Schule. Alle 10 Mitglieder der AG Kiew fanden sich zur Begrüßung auf dem Bahnhof ein, um die ukrainischen Gäste mit Pinguinlebkuchen zu empfangen und sie anschließend nach Meißen bis zum Hotel zu begleiten. Am ersten Tag stand zunächst ein Schulbesuch am Franziskaneum auf dem Programm, bei dem die Gäste in die Unterrichtsräume schauen durften und sich somit einen Eindruck von unserem Schulalltag verschaffen konnten.

 

Weiterlesen


Crowdshopping-Kampange der Abiturienten

“Das macht den Kunden froh und den Abiturienten ebenso”

Der Jahrgang 12 hat im Rahmen der Crowdshopping-Kampagne von AboutYou.de einen Gutscheincode für Sie zum Einkaufen zur Verfügung gestellt bekommen. Damit bekommt jeder, der den Code verwendet, 10% Rabatt auf seinen Einkauf und wir bekommen 10% des Einkaufswertes auf unser Crowdshopping-Konto. Damit wollen wir unserem Ziel des Abiballs finanziell immer näher kommen.

Weiterlesen