NOTFALL NUMMER: 015227975726

Kontakt auch über: ssd@franziskaneum.de


Der Schulsanitätsdienst am Franziskaneum

Was ist ein Schulsanitäter?

Ein Schulsanitäter ist ein Schüler, der erweiterte Basismaßnahmen der Ersten Hilfe beherrscht und somit im Notfall die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrückt. Durch schnellstmögliche und adäquate Hilfeleistung bei Unfällen mildert bzw. verhindert der Schulsanitäter Folgeschäden eines Unfalls. Des Weiteren besitzt der Schulsanitäter Möglichkeiten zur Überwachung der Vitalfunktionen und ist in der Lage Notfallbilder bis zum Eintreffen eines erforderlichen Rettungsmittels zu betreuen.

Wie werden Schulsanitäter ausgebildet?

Die GTA-Teilnehmer werden durch den DRK Ortsverein Meißen-Lommatzsch ausgebildet.  Zusätzlich findet ein Treffen aller Mitglieder dienstags alle 14 Tage von 15:15 Uhr – 16:45 Uhr statt. Auch in der Jugendgruppe des DRK gibt es für unsere Schulsanitäter die Möglichkeit der regelmäßigen Weiterbildung. Weitere Qualifizierungsmöglichkeiten wie die Ausbildung zur Fachkraft Sanität sind möglich. Regelmäßig finden auch interessante und lehrreiche Weiterbildungs- und Eintrittsmöglichkeiten mit anderen Hilfsorganisationen statt. Zu den anderen Hilfsorganisationen zählen die Bergwacht, das Technische Hilfswerk und Freiwillige Feuerwehr.

 
Was verlangen wir von den Schulsanitätern?
Was bieten wir den Schulsanitätern?
Teamfähigkeit
Einsatzbereitschaft
Lernbereitschaft
Hilfsbereitschaft
Durchhaltevermögen
Ehrgeiz
Verantwortungsbewusstsein
Aufgeschlossenheit
Umfangreiche Aus- & Weiterbildungen
Teamarbeit
Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit
Kennenlernen der eigenen Grenzen
Zertifizierungen (gut für Bewerbungen)
Einsatzalltag

Jeden Montag wechselt in der Mittagspause das diensthabende Team. Ein Team besteht jeweils aus drei aktiven Mitgliedern, darunter der Einsatzleiter und zwei weitere Schulsanitäter. Im Schulsanitätsdienstzimmer überprüfen wir unsere Ausrüstung auf Vollständigkeit und besprechen den Verlauf der Woche. Den Schulsanitätsdienst erreicht man über die Notfalltelefonnummer. Gibt es eine Alarmierung so informiert der Einsatzleiter auf dem Weg zum Einsatzort seine Teamkollegen. Beim Patienten angekommen werden die nötigen Sofortmaßnahmen ergriffen und mit dem Lehrer beratschlagt, wie weiter fortzufahren ist.

Was macht der Schulsanitätsdienst?

Der Schulsanitätsdienst sichert im Allgemeinen den Schulalltag ab. Bei Unfällen leistet er Erste Hilfe und unterstützt die Lehrkräfte bei der Entscheidung über den Verbleib des Patienten. Zudem werden die Sportfeste und Konzerte sowie andere schulische Veranstaltungen sanitätsdienstlich abgesichert.


Die aktuellen Mitglieder des Schulsanitätsdiensts im Schuljahr 2019/2020

Name Aufgabe(n) Qualifikation
Marieke Zimmer Organisatorischer Leiter SSD und Beauftragte für den Bereich Ausbildung und Öffentlichkeitsarbeit Schulsanitäterin
Pauline Fischer stellv. Organisatorischer Leiter SSD und Beauftragte für den Bereich Ausbildung und Öffentlichkeitsarbeit Schulsanitäterin
Jonas Pietsch stellv. Organisatorischer Leiter SSD und Beauftragter für den Bereich Material und Ausrüstung sowie Öffentlichkeitsarbeit Schulsanitäter
Luca Ulbricht Beauftragter für den Bereich Material und Ausrüstung Schulsanitäter
Nico Sachs Beauftragter für den Bereich Archiv Schulsanitäter
Wiebke Hor Schulsanitäterin
Finn Melde Schulsanitäter
Wilhelm Strien Schulsanitäter
Florian Wötzel Schulsanitäter
Johanna Heidig Schulsanitäterin
Liesbeth Hollas Schulsanitäterin
Jasmin Hake Schulsanitäterin
Frau Hartl Betreuungslehrerin

Wir suchen immer neue Mitglieder. Wir laden dich auch herzlich zu unseren Nachmittagsdiensten in der A.201 ein.


Nachmittagsdienste und Absicherungen

Datum Nachmittagsdienst oder Absicherung
01.10.2019 Nachmittagsdienst
29.10.2019 Nachmittagsdienst

Aktuelles

Schulsanitäter Ausbildung 2019

In der ersten Ferienwoche wurden sieben neue Mitglieder für den Schulsanitätsdienst am Franziskaneum vom DRK ausgebildet. In den drei Tagen der Ausbildung zum Schulsanitäter/-in haben wir verschiedene Krankheitsbilder kennengelernt. Außerdem haben wir uns mit den Techniken wie der stabilen Seitenlage oder auch dem Puls und Blutdruck messen vertraut gemacht. Neben uns haben auch noch Schüler des BSZ Meißen-Radebeul, der Freien Werkschule und des Gymnasium Coswig an der Ausbildung teilgenommen. Am dritten Tag der Ausbildung stand die Prüfung an. Wir hatten davor fleißig gelernt, jedoch war jeder an diesem Tag besonders aufgeregt.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Ausbilder Frau Heil und Herr Alt vom DRK OV Meißen-Lommatzsch und deren Helfern Kira und Paul sowie Herr Barthel.

*Liesbeth und Jasmin

 


Unser Partner

DRK Ortsverein Meißen – Lommatzsch

Der DRK Ortsverein Meißen-Lommatzsch betreut unsere Mitglieder auch außerhalb ihrer schulischen Aktivitäten. Den Schulsanitätern wird ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten und Ausbildungsmöglichkeiten geboten. Die Jugendbetreuer erarbeiten mit uns Konzepte für die Einsatzdurchführung, Materialien und die Öffentlichkeitsarbeit. Verantwortlicher ist der Kreisjugendleiter Fabian Alt. Der Ortsverband ist uns seit Jahren ein zuverlässiger, kompetenter und unerlässlicher Partner.

Wir sagen Danke an die Ausbilder und Jugendbetreuer des DRK Ortsvereins Meißen-Lommatzsch.

DRK Ortsverein Meißen-Lommatzsch

DRK Jugendrotkreuz (JRK)