Kategorie: Austausch

Meißner Schüler in Israel

Jetzt sind wir schon fünf Tage hier. Hier, in einem fremden Land, bei einer fremden Familie, in fremden Schulen, in fremden Städten – und es ist wunderschön. Israel – es ist ein buntes Land, ein Land der Gegensätze. Schon als wir im dunklen über Tel Aviv geflogen sind, wir die Lichter und die ersten Palmen am Straßenrand gesehen haben, wussten wir, die folgenden zehn Tage werden uns für immer in Erinnerung bleiben. Weiterlesen


AG „Exchange“ ist unterwegs – Wir sind gelandet!

Am Freitag, den 22.9., sind wir nach neun Stunden Flug endlich in Chicago gelandet. Wir wurden mit großer Hitze und von der strengen amerikanischen Einreisebehörde empfangen. Nachdem wir alle durch die Zollkontrolle durch gekommen waren, machten wir uns zu unserem Hotel auf. Ohne große Pause ging es direkt los nach Chicago Downtown, den Willy’s Tower besichtigen. Nachdem wir den Blick auf die Skyline genossen haben, traten wir auch schon den Rückweg an, wobei den meisten schon in der U-Bahn die Augen zu fielen.

Weiterlesen


Neue Kultur, neue Sprache, neue Menschen – neue Freunde

Wie beschreibt man am Besten eine Gruppe israelischer Jugendlicher?
Laut, liebenswert, shoppingsüchtig, temperamentvoll

Diese und noch viele andere Eigenschaften waren ab dem 10. August auf einmal Teil unseres Alltags. Ob auf den Spuren der jüdisch-deutschen Geschichte in Leipzig, Dresden und Berlin, den scheinbar endlosen Shoppingtrips, des Besuches der Gedenkstätte Pirna Sonnenstein oder der Wanderung in Weiterlesen


Schüleraustausch mit Provo vom 03.06. – 18.06.2017

Am 03.06. war es so weit, 28 Amerikaner und ihre Lehrer erreichten Meißen nach bereits drei Tagen in Deutschland. Mit diesem Abend stieg die Freude auf die kommenden gemeinsamen Tage. Am ersten Schultag gab es zur Begrüßung für jeden Amerikaner eine kleine Zuckertüte verbunden mit einer kleinen Schulführung, um ihre Partnerschule besser kennenzulernen. Außerdem erkundeten sie Meißen mit einer Stadtführung, welche von uns selbst organisiert wurde. In den nächsten Tagen besuchten unsere Gäste zudem Dresden, gemeinsam mit uns auch Wittenberg und den Spreewald. Am aufregendsten war das Paddeln im Spreewald,

Weiterlesen


Von der Mauer zur Brücke

Voller Stolz kann die AG Geschichte von einer erfolgreichen Teilnahme am Friedenswettbewerb der Frauenkirche Dresden berichten.
Viele Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen haben sich beteiligt und es wurden insgesamt 26 Einreichungen zum Thema „Wie kann eine moderne multikulturelle Gesellschaft gestaltet werden?“ vorgelegt. Die Freude war riesig, als wir am Montag die Nachricht erhielten, dass unser Beitrag „Von der Mauer zur Brücke“ zu den 3 Siegerbeiträgen gehört.

Weiterlesen



Die Schweizer sind da

Am Montagabend, dem 06. März, empfingen wir die Schüler der Klassen 4A und 4B (Das ist die Schweizer Zählweise für Klasse 10.) des Friedberg Gymnasium Gossau/Schweiz mit ihren Klassenleitern Tomás Martin und Dr. Alexander Rahm in Meißen.
Damit begann der Schüleraustausch mit unseren Freunden aus der Schweiz im 23. Jahr seines Bestehens.

Weiterlesen


Schlicht, aber tiefgreifend

Vorurteile sind die Vernunft der Narren. Die Grundlage des Weltfriedens ist das Mitgefühl. Die Hoffnung auf Frieden ist der erste Schritt zur Verständigung.

Keine alltäglichen Sätze, die man plötzlich auf dem Weg in den nächsten Klassenraum zu lesen bekommt.

Die AG Geschichte nimmt an einem Friedenswettbewerb der Frauenkirche Dresden teil und hat dafür eine Plakataktion gestartet. Ganz schlicht hängen die Plakate dort, wo alle hinsehen. Viel ist darauf nicht zu lesen, nur das Zitat und „Denk mal drüber nach! – die AG Geschichte“.

Weiterlesen


Franziskaner in Israel – Ein Land der Gegensätze

Leute, boker tov! Guten Morgen aus dem schönen Israel – Land der drei Weltreligionen, weltbeherrschenden Konflikten und leckerem Essen. Doch: Hä?! Israel? Seid ihr denn komplett verrückt? Gab es da nicht tagtäglich Anschläge und Unruhen? Doch halt! Dem ist bei weitem nicht so. Angefangen vom Trubel in den engen Gassen der Basare bis in das Nichts der Negev-Wüste: Israel ist ein ganz normales Land… auf seine Weise. Denn wo sonst kann man auf einem toten Meer schweben oder in der ebenso toten Wüste eine sprudelnde Oase des Lebens finden?

 

Weiterlesen


Erfolgreicher Schüleraustausch Kiew – Meißen

 

Schüler des Franziskaneums besuchen das Aleksandryska- Gymnasium in Kiew

Vor zehn Jahren wurde ein Schulpartnerschaftsvertrag zwischen dem Alexandryska- Gymnasium in Kiew und dem Franziskaneum unterzeichnet. Seitdem gibt es den regelmäßigen Schüleraustausch zwischen unseren beiden Schulen.

Und so hieß es endlich am 25.09.2016 auch für zehn Schüler aus den Klassen 9/4 und 10/5 und ihre Begleiter:

Auf nach Kiew!

Weiterlesen